Carsharing-Nord.de - Informationen zu Carsharing in Norddeutschland

Carsharing-Nord.de

Von Hannover bis zur Küste: Carsharing im Norden.

Carsharing in Braunschweig

Carsharing in BraunschweigIn Braunschweig bieten mehrere Carsharing-Dienste ihren Service an. Neben dem überregionalen Dienst der Deutschen Bahn AG, Flinkster, stellt auch der im Großraum Hannover sehr bekannte Dienst Stadtmobil seine Fahrzeuge zur Verfügung. Der Dritte im Bunde ist ein lokaler Anbieter, der auf den Namen Drive Carsharing hört und sich durch eine Kooperation mit der Braunschweiger Verkehrs AG hervorhebt. Ganz neu in Braunschweig ist der Anbieter Greenwheels.

Die Stationen der vier Dienste sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt, sodass eigentlich immer ein Fahrzeug zur Verfügung stehen sollte.

Im Stadtbild von Braunschweig sind die Flinkster-Fahrzeuge je nach Tageszeit sehr präsent. Es kann also durchaus vorkommen, dass kein Flinkster-Mobil zur Verfügung steht. Daher ist eine Reservierung angeraten, was sich per Telefon und Internet problemlos erledigen lässt. (Zudem bietet Flinkster eine App an, sodass man auch unterwegs mit dem Smartphone eine Reservierung tätigen kann.)

Aber auch die Stadtmobil-Autos gehören in der Region Braunschweig mittlerweile zum Alltag. Nachdem Stadtmobil seinen Carsharing Service zunächst in Hannover (siehe Carsharing in Hannover) etabliert hat, wurden zügig weitere Städt im Umkreis erschlossen.

Mehr Informationen zu den einzelnen Anbietern

Bei allen Anbietern gibt es Fahrzeuge in allen Größen und von vielen Herstellern, wobei die Auswahl an den Servicestationen am Hauptbahnhof Braunschweig in der Regel am größten ist. Flinkster und Drive Carsharing haben auch Elektrofahrzeuge im Angebot. (Stand Mai 2014)

Je nach Anbieter gibt es verschiedene Ausleih-Modelle. So erfolgt die Fahrzeugrückgabe bei Flinkster immer an der Station, wo das Flinkster-Auto ausgeliehen wurde. Eine Besonderheit ist der lokale Anbieter Drive Carsharing. Abonnenten des Tarif Verbund Region Braunschweig profitieren von der Kooperation zwischen öffentlichem Nahverkehr und Carsharing Anbieter. Bei Vertragsabschluss gelten 50 Prozent Rabatt auf die Aufnahmegebühr und 50 Prozent Nachlass auf die monatliche Grundgebühr. (Mehr Informationen hierzu bei der Braunschweiger Verkehrs AG.)

Wo finde ich die Ausleih-Stationen?

Im Stadtgebiet von Braunschweig kommen stetig neue Stationen hinzu, sodass eine Abfrage beim Anbieter stes am aktuellsten und daher am zielführendsten ist.

Auf der Webseite von Flinkster kann man sich schnell und einfach durchklicken und findet alle Stationen im Postleitzahlenbereich von Braunschweig.

Die Webseiten von Stadtmobil und Greenwheels ermöglichen ebenfalls das schnelle Auffinden einer geeigneten Servicestation.

Greenwheels unterält gegenwärtig acht Stationen in Braunschweig, Stadtmobil kommt auf vier Stationen.

Beim Anbieter Drive Carsharing findet man eine Liste sowie eine Google Maps Karte mit allen relevanten Informationen. (Update Oktober 2016: Die Webseite scheint aufgrund von technischen Problemem zurzeit nicht erreichbar zu sein.)

Fazit: Carsharing in Braunschweig boomt. Die Nachfrage ist in den letzten Jahren spürbar angestiegen und mittlerweile tummeln sich bereits vier Dienste im Stadtgebiet und decken den Bedarf der 248000 Einwohner.

Nachdem in den Jahren 2014 und 2015 die Anzahl der Stationen zunahm und sich mehr Anbieter in Braunschweig etablierten, ist im Jahr 2016 nicht viel passiert.

Der Markt hat sich konsolidiert: Während Flinkster und Stadtmobil lange Zeit Platzhirsche waren, teilen sie sich nun mit dem erfahrenen Anbieter Greenwheels und dem lokalen Service Drive Carsharing die Gunst der Kunden.

Carsharing in Lüneburg

In Lüneburg bietet nur Cambio seinen Service an.

Mehr Infos

Carsharing in Greifswald

In Greifswald bieten die Stadtwerke einen Carsharing-Dienst an.

Mehr Infos

Carsharing in Schwerin

In Schwerin kann man den Carsharing-Dienst Flinkster nutzen.

Mehr Infos