Carsharing-Nord.de - Informationen zu Carsharing in Norddeutschland

Carsharing-Nord.de

Von Hannover bis zur Küste: Carsharing im Norden.

Carsharing in Osnabrück

Carsharing in OsnabrückIn Osnabrück bietet die Stadtwerke-Tochter Stadtteilauto ab sofort flexibles und stationäres Carsharing an. Wir haben uns den Carsharing-Anbieter angeschaut und stellen das neue Konzept flow-k vor.

Der lokale Service der Stadtwerke ist schon länger in Osnabrück unter der Bezeichnung Stadtteilauto Osnabrück präsent. Ende September 2014 wurde bei einer Werbeaktion am Rathaus in Osnabrück das sogenannte Free-Floating-Konzept vorgestellt, das man auch schon von anderen Anbietern, wie Car2go in Berlin und Hamburg, kennt.

Unter der Bezeichnung flow>k sind nun 30 Fahrzeuge verfügbar. Hierbei handelt es sich um Modelle von Volkswagen (VW Up), die spontan gebucht und innerhalb des Geschäftsgebietes zurückgegeben werden können.

Vorteile des free-floating in Osnabrück

Eine umständliche Buchung oder Reservierung ist nicht notwendig und feste Stationen gibt es ebenfalls nicht. Allerdings kann man bei Bedarf vor Fahrtantritt per App, Internet oder Telefon ein Fahrzeug reservieren.

Bevor man den Service nutzen kann, muss man sich jedoch registrieren und eine einmalige Aufnahmegebühr entrichten. Die weiteren Kosten sind ausschließlich verbrauchsbezogen und werden minutengenau abgerechnet.(Details zu den Tarifen findet man direkt beim Anbieter.)

Fazit: Das neue Angebot ergänzt das bestehende stationäre Konzept und ist eine gelungene Erweiterung des Angebots. Die Aufnahmegebühr ist jedoch nicht ganz zeitgemäß, wenngleich auch die oben genannten Anbieter nur sporadisch auf diese Extragebühr verzcihten.

Carsharing in Kiel

In Kiel kann man die Carsharing-Anbieter Flinkster und StattAuto nutzen.

Mehr Infos

Carsharing in Schwerin

In Schwerin kann man den Carsharing-Dienst Flinkster nutzen.

Mehr Infos

Carsharing in Lübeck

In Lübeck bieten Flinkster und StattAuto ihren Dienst an.

Mehr Infos